Trauer

Zeit ist das Kostbarste, was wir besitzen.
Zeit ist etwas ganz Besonderes.
Zeit ist am Schönsten, wenn man sie mit jemandem teilt.
Zeit ist vergänglich, genauso wie wir.

Deshalb sollten wir die Zeit, die wir mit unseren liebsten Menschen haben nutzen.
Die Zeit wird kommen, in der wir gehen müssen, doch die Erinnerung an uns bleibt in jedem Einzelnen zurück.

 

Schmuckurnen aus Baumscheiben

 

Die Schmuckurnen werden nach der Beisetzung der Natur wieder zurückgegeben. Es ist die Zusammenführung mit dem Verstorbenen, die den Hinterbliebenen Trost spenden soll, Asche zu Asche Staub zu Staub.

Urne aus Kiefernholz
Erwachsenenschmuckurne aus Kiefernholz

Die herkömmlichen Schleifen werden durch Texte aus Blattgold ersetzt. Sie stehen auf den Baumscheiben und jede Einzelne ist für einen oder mehrere Hinterbliebene. Die Texte sind nicht zu lesen, somit wirkt die letzte Nachricht, der Hinterbliebenen, an den Verstorbenen wie ein Geheimnis. Nur sie wissen was auf der Scheibe steht und welche vielleicht einzigartige Bedeutung es hat.

 

Kinderurne
Schmuckurne aus Birkenholz

Der Abschied von einem Kind ist das Schlimmste was es gibt. Diese schmerzende Trauer die tief in einem verwurzelt ist, scheint nie ein Ende zu nehmen. Mit dem Text auf der Schmuckurne haben die Eltern die Möglichkeit ihrem Schmerz Ausdruck zu geben. Keine Worte der Welt können den Verlust ausdrücken, doch es gibt Worte die einem Trost spenden und das Loslassen erleichtern. Diese Worte kommen auf die Baumrinde der Scheiben. Sie werden von den Eltern ausgewählt, jede Baumscheibe steht symbolisch für ein Elternteil.

 

Leichtigkeit aus Draht

Vernetzung

KieferDas Leben ist wie ein Netz, das von Zeit zu Zeit immer größer wird. Durch Freunde, Familie, Menschen, die neu in unser Leben treten aber auch durch Menschen, die von uns gehen. Dieses Kiefernetz symbolisiert diese Vernetzung. Die einzelnen Äste sind mit Draht aneinander fixiert. Die spitzen Nadeln, stehen für den Schmerz und die schwierige Zeit im Leben. Die Fritillarien, die aus der Kieferndecke herauswachsen stehen für den Neuanfang und für die wundervollen Erinnerungen und Momente, die das Leben gibt.
Ein Teil der Blumen steht in einer Glasschale vor dem Sarg, diese werden von den Trauergästen vor der Zeremonie in das Kiefernetz gegeben.

 

Auf Wiedersehen

 

Kein Ende und kein Anfang

Das Band des Lebens

Blätterband

„Es weht der Wind ein Blatt
vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dies eine Blatt allein
uns immer wieder fehlen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s